Unsere KünstlerInnen führen dich und alle anderen TeilnehmerInnen in einem Livestream, an deinem Computer, Schritt für Schritt durch dein gewähltes Motiv. Du kannst Fragen stellen und dich mit anderen TeilnehmerInnen austauschen – wie auf einer regulären ArtNight, aber bei dir zu Hause!

  

Jeder kann an einer ArtNight teilnehmen und du brauchst überhaupt keine Vorkenntnisse! Unser(e) KünstlerIn zeigt dir Schritt für Schritt, wie du dein eigenes, persönliches Meisterwerk kreierst.


Bitte beachte: Für eine online ArtNight genügt ein Ticket pro Haushalt / Endgerät



Was brauche ich, um teilzunehmen?
Um an einer Online ArtNight teilnehmen zu können, benötigst du:
  • Eine gültige Online ArtNight Buchung
  • Einen Computer, Laptop, Mac oder Smartphone
  • Wir nutzen Zoom für unsere Online Artnights (eine Registrierung ist erforderlich)
  • Eine Kamera (optional)
  • Ein Mikrofon (empfohlen)
  • und Material zum Malen. Diese Informationen findest du dazu hier


Welche Materialien brauche ich für meine Live Online ArtNight?

Für die Live Online Events gibt es verschiedene Materialempfehlungen von uns. 

      Hier findest du eine Übersicht für die verschiedenen Kurse: 



      1. Falls du einen Acryl-Kurs gebucht hast, empfehlen wir: 

  • Wir nutzen Acrylfarben, natürlich kannst du auch andere Farben verwenden, die du bereits zu Hause hast.

  • Eine super Auswahl an Acrylfarben bietet auch unser ArtNight Kit, das du dir bequem nach Hause bestellen kannst. Das ArtNight Kit findest du hier.

  • Du benötigst Leinwand, Pappe oder Papier. Wir nutzen eine Leinwand der Größe 30 x 40 cm.

  • Während der ArtNight werden Pinsel genutzt, auch hier kannst du deine eigenen Pinsel verwenden. Wir nutzen einen Flachpinsel der Größe 12 und einen Flachpinsel der Größe 2. 

  • Bereite einen Wasserbecher oder -glas sowie Küchentücher oder Servietten für deinen Arbeitsplatz vor.

  • Lege dir einen Bleistift und einen Radiergummi bereit.

  • Vorlagen: Wir nutzen keine Vorlagen in unseren Online ArtNights.


  1. Falls du eine " Hand Lettering " ArtNight gebucht hast, empfehlen wir: 

  • Du kannst mit ganz einfachem Material, das du wahrscheinlich schon zu Hause hast, tolle Handlettering Kunstwerke gestalten

  • Du brauchst etwa 5–10 DIN A4 große Blätter von normalem Tintenstrahl Druckerpapier für die Aufwärmübungen (Stärke: 80 g/m²)

  • 1 Bleistift

  • Radiergummi

  • 1 dünnen schwarzen Filzstift, zum Beispiel einen Fineliner (ein einfacher Kugelschreiber funktioniert auch)

  • 1-2 Blätter glattes weißes stärkeres Papier, für dein Handlettering Motiv (Stärke: etwa 120 bis 250 g/m²)

  • Klicke HIER, um dir Übungsblätter für das Handlettering herunterzuladen, die du zur Vorbereitung und während deiner Handlettering ArtNight nutzen kannst.  

  • Bitte halte auch einen schwarzen und optional einige farbige Brushpens zum Lettern bereit (diese gibt es von vielen Anbietern, wie z. B. Edding oder Tombow)


       3. Falls du die ArtNight / Silent Lady erworben hast, empfehlen wir folgendes: (Mahlen mit Kaffee, Saft & Co.)

  • herkömmlicher Kaffee aufgebrüht, je stärker der Kaffee, desto dunkler der Braunton (gerne in zwei Stärken für unterschiedliche Brauntöne) 
  • Rote Bete Saft für ein Pink/Rot (optional, je nach Motiv/Präferenz) 
  • Grüner Tee für ein leichtes Grün (optional, je nach Motiv/Präferenz) 
  • Matcha Tee für ein starkes Grün (optional, je nach Motiv/Präferenz) 
  • Wasser zum Verdünnen der Farben 
  • Flachpinsel der Größe 2, 12 
  • Bleistift und Radiergummi 
  • Kugelschreiber (Fineliner geht auch) 
  • Serviette/Küchenpapier 
  • festes Papier (z. B. Aquarellpapier) sowie Kopierpapier zum Skizzieren 


      4. Falls du eine ArtNight  "Abstraktes arbeiten mit dem Spachtel" gebucht hast.


Für dieses Motiv nutzen wir Acrylfarben in Weiß, Schwarz, Cyn (helles Blau) sowie goldene Acrylfarbe. 

Die Struktur wird mithilfe eines Spachtels auf die Leinwand gebracht, als solcher eignen sich besonders gut alte, nicht mehr benutzte (!) EC- oder Mitgliedskarten aus Plastik, ein festes Stück Pappkarton mit gerader Kante oder ein Malmesser (muss man sich aber nicht extra besorgen, wenn man eine alte Plastikkarte Zuhause hat). Außerdem werden für den Farbauftrag noch Flachpinsel in 2 verschiedenen Größen (bei uns Gr. 12, 20) genutzt. Generell empfehlen wir Schutzkleidung wie z.B. eine Schürze, da Acrylfarbe sehr hartnäckig und schwierig auszuwaschen ist. Trotz des pastosen Farbauftrags nutzen wir auch bei diesem Motiv einen Wasserbecher. Servietten werden hier lediglich zum Abtupfen der Pinsel benötigt.